messer - schere - besteck - maniküre

Böker Barlow Prime Tirpitz-Damast

Böker Barlow Prime Tirpitz-Damast

Böker Barlow Prime Tirpitz-Damast
Böker Barlow Prime Tirpitz-Damast

Das seit Jahren riesige Interesse am außergewöhnlichen Böker Tirpitz-Damast hat die Böker Manufaktur überzeugt, ein weiteres Modell mit dem historischen Damaststahl zu konzipieren. Das im Vergleich zum Ursprungsmodell deutlich kompaktere Böker Barlow Prime Tirpitz-Damast überzeugt dabei nicht nur in der Sammler-Vitrine, sondern auch als hosentaschentaugliches Gentlemanmesser. Die Klinge besteht aus dem einzigartigen Tirpitz-Damast, ist mit einer modernen, langgezogenen Fehlschärfe versehen und wird per Nagelhau geöffnet. Das Schwesterschiff der legendären Bismarck war das größte Schlachtschiff, das jemals für die deutsche Marine vom Stapel lief.

Direkt nach Ende des Zweiten Weltkriegs begann ein norwegisches Spezialunternehmen, das vor der norwegischen Küste gesunkene Schiff auszuschlachten, um den hoch legierten Stahl zivilen Zwecken zur Verfügung zu stellen. Norwegische Taucher haben für Böker aus dem Fjord Teile der speziellen Panzerung der Tirpitz geborgen. Aus diesen Stücken lebendiger Geschichte schmiedet der Böker-Damastschmied exklusiv einen außergewöhnlichen Damast mit faszinierender Historie. Das Muster Große Pyramide in 200 Lagen zeichnet die handgeschmiedete Damastklinge aus und macht das Messer zu einem Höhepunkt jeder Messersammlung. Die Kombination des Tirpitz-Stahls mit Kohlenstoff-Werkzeugstählen ergibt aber auch einen extrem beanspruchbaren Damast, der mit einer Rockwellhärte von 61 bis 63 HRC im Alltagseinsatz jeder Aufgabe gewachsen ist.

Die Bediensicherheit des geschichtsträchtigen Slipjoint-Taschenmessers wird durch eine 90 Grad Rastung beim Öffnen und Schließen zusätzlich erhöht. Die charakteristische Tropfenform des Barlow lässt sich bis zu den englischen Taschenmessern des 17. Jahrhunderts zurückverfolgen, womit es sicherlich zu den ältesten Modellen überhaupt zählt. Der Name des Klassikers geht wahrscheinlich auf einen gleichnamigen, geschäftstüchtigen Messerproduzenten aus Sheffield zurück, der um 1800 begann, die robusten Messer nach Nordamerika zu exportieren. Dort erfreuten sie sich auf Anhieb sehr großer Beliebtheit und so erschienen zum Ende des 19. Jahrhunderts auch in der Historie der Böker Manufaktur die ersten Barlow Modelle.

Diese in Integralbauweise ausgeführte Version des zeitlosen Klassikers ist mit einem konturierten Griffkörper aus schwarzem Micarta ausgestattet, der aus dem Vollen gefräst wird und auch die charakteristischen Backen des Barlow bildet. Die leichtgewichtige Konstruktion kann so komplett auf zusätzliche Liner aus Metall verzichten. Dank der ebenfalls konturierten Griffschalen aus heimischem Walnussholz liegt das einzigartige Gentlemanmesser überaus angenehm in der Hand. Die dekorativen Nieten bestehen aus Neusilber, die Klingenachsschraube aus Edelstahl. Mit hochwertigem Filz-Etui zur Aufbewahrung.

Handgefertigt in der Böker Messer-Manufaktur Solingen.

Gesamtlänge: 15,3 cm
Klingenlänge: 6,9 cm
Gewicht: 32 g
Klingenstärke: 2,2 mm
Klingenmaterial: Tirpitz-Damast
Griffmaterial: Walnussholz / Micarta
Verschluss: Slipjoint

Produkt-ID: 117942DAM

DIESER ARTIKEL IST IM MOMENT AUSVERKAUFT!!!
Die Lieferzeit kann nicht verbindlich zugesichert werden!!!

259,00 EUR

incl. 19% USt. zzgl. Versand & Zahlung
St

Das könnte Sie auch interessieren...

Douk Douk Grand

In der 1902 gegründeten Messerschmiede Cognet in Thiers, Frankreich, werden die vor allem in Afrika beliebten und weit verbreiteten Messer seit fast 100 Jahren nahezu unverändert hergestellt. Die e...

Moki Taschenmessr Colon Mikarta

Die erste Neuheit von Moki seit vielen Jahren! Die meisterliche Arbeit an diesem Messer zeigt sich in Relation zur Größe. Trotz einer geöffneten Gesamtlänge von gerade mal 5 cm weist dieses Taschen...

GÜDE Wetzstahl D´artagnan Alpha Fasseiche 32cm

GÜDE Wetzstahl, oval, D artagnan, geschmiedet, Griff Faßeichenholz

Diese Webseite verwendet Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf auf dieser Seite weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren